Niederstetten

Während der Krankheit der Bürgermeisterin Stellvertreter versuchen als Team, das Beste aus der Notsituation zu machen

Niederstetten: „Wollen nach außen ein Zeichen setzen“

Archivartikel

Es ist schon eine ungewöhnliche Situation: Die Bürgermeisterin ist nicht da, niemand weiß, wann sie wiederkommt. Jetzt führen Gemeinderäte die Stadt. Und machen das Beste daraus.

Niederstetten. Pressekonferenz im Sitzungssaal des Rathauses, zu der neben den Fränkischen Nachrichten auch eine Reporterin vom SWR gekommen ist. Die Ereignisse der letzten Monate sind offenbar auch weiterhin

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema