Niederstetten

Landfrauen Niederstetten

Nähprojekt „für Frühchen“

Niederstetten.Die Landfrauen treffen sich am Samstag, 16. Februar, um 15.30 Uhr im Bildungszentrum. Es wird mit dem Nähprojekt „Nähen für Frühchen“ gestartet. Bei der Programmvorstellung für 2018/2019 war als Referentin Kinderkrankenschwester Sigrid Dorst zu Gast. In ihrem Vortrag informierte sie über die Frühgeborenenstation im Caritas. Für die „Frühchen“ werden Hosen und Jäckchen genäht. Wer Lust am Nähen, Zuschneiden oder anderen Tätigkeiten hat, kann teilnehmen. Jede Unterstützung wird benötigt. Gäste sind willkommen. Nähmaschine und Verlängerungskabel sind mitzubringen. Information bei Brigitte Kleefeldt, Telefon 07932/8061.