Niederstetten

Gemeinderatssitzung in Niederstetten 14 Tagesordnungspunkte abgearbeitet / Themen reichten von Umsatzsteuerreform bis Bestattungswesen

Nachfolger für Stadtbaumeister Deeg gefunden

Archivartikel

Niederstetten.Bevor der Niederstettener Gemeinderat am Ende seiner Sitzung am Mittwochabend geschlossen den Rücktritt von Bürgermeisterin Heike Naber forderte (wir berichteten), hatte er eine Tagesordnung mit 14 Punkten abgearbeitet.

Um über das erste Thema zu informieren, war Steuerberater Uwe Kamps aus Stuttgart geladen, dessen Kanzlei der Stadt „seit vielen Jahren ein kompetenter Partner“ sei,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00