Niederstetten

Chormusik, die begeistert Liederkranz Niederstetten mit zwei Gesangsgruppen hervorragend aufgestellt

Modern und zukunftsfähig mit Tradition

Archivartikel

Gesangvereine und Chöre, die aus langer Tradition kommen, wie auch der Liederkranz Niederstetten von 1841, suchen den besten Weg, wie sie die Chormusik in die Zukunft führen können.

Niederstetten. Neue Wege gehen, ohne die bis ins Heute geführten Wege gänzlich aufzugeben, das führt zu neuen Projekten und will auch die jüngeren Generationen stärker mit der Chormusik verbinden.

So wurde in Niederstetten vor einigen Jahren begonnen das Chorprojekt „Liederkranz-Reloaded“ zu initiieren. Zunächst richtete man sich darauf ein, insbesondere die Jubiläumsereignisse um das 175-jährige Jubiläum des Liederkranzes mitzugestalten.

Aber auch die Veranstaltungshöhepunkte der „Schlosskonzerte auf Haltenbergstetten“ wurden mit mehr Klangvielfalt durch die junge Chorformation „Reloaded“ angereichert.

Ganz aktuell hat sich der Liederkranz Reloaded beim Konzerterlebnis des Chorverbands Hohenlohe „Junge Chorwelt in Rot am See“ hervorragend präsentiert. Man durfte feststellen, dass man mit den dargebotenen Chorsätzen „You’ll always be in my heart, Endless night and Look at the world“ unter Leitung von Edith Wolff und Klavierbegleitung von Matthias Döhler ein großes Publikum überzeugen konnte.

So ist Reloaded auf dem besten Wege, mit sehr viel Freude, hoher Klangqualität und Vielfalt mit begeisterten Sängerinnen und Sängern unter Leitung der beliebten Chorleiterin Edith Wolff den Liederkranz modern und zukunftsfähig zu repräsentieren.

Mit diesem zweiten Standbein der Chorformation „Reloaded“ blickt der Liederkranz optimistisch in die Zukunft. Dass sich der Stammchor des Liederkranzes im Kulturgeschehen der Stadt und Region immer wieder mit hoher Klangqualität einbringt, ist umso erfreulicher, weil viele Veranstaltungen (u.a. Schlosskonzerte, Konzertabende, kirchliche Feiertage, das Herbstfest, die Feier zum Volkstrauertag, der Weihnachtsmarkt) von den chorischen Aktivitäten profitieren, umrahmt und aufgewertet werden. Der Liederkranz hat sich im Jahreskalender der Stadt und auch regional längst als verlässlicher Partner im Kulturgeschehen etabliert.

Aktuell konnte der Stammchor des Liederkranzes das Jubiläum „25 Jahre Kult Niederstetten“ mit drei Liedbeiträgen bereichern und passend zum Thema „Heimat“ auch das neu kreierte Niederstettener Heimatlied einbringen. Beide Chöre des Liederkranzes ergänzen die kulturellen Angebote der Stadt und der Region, wie der jüngste Beitrag des Stammchores am Volkstrauertag 2019 aufzeigt.

Bleibt von seiten der Chorverantowrtlichen festzustellen, dass der Liederkranz Niederstetten chorisch gut aufgestellt ist. pm