Niederstetten

Konzert in Niederstetten

Mitspielen und mitsingen

Niederstetten.In der Katholischen Kirche St. Johannes Evangelist findet am Sonntag, 8. Dezember, um 19 Uhr ein Mitspiel- und Mitsingkonzert zum Abschluss des Weihnachtsmarktes, statt. Jeder, der ein Instrument spielt ist willkommen, unter der Leitung von Musikschulleiter Andreas Strasser und Kantor Musikdirektor Beyer bei adventlich-weihnachtlichen Melodien mitzuspielen und mitzusingen. Ob Flöte, Geige, Trompete, Saxophon, Akkordeon, Keyboard, Melodica, Gitarre oder andere Instrumente. Alle können bei dieser Veranstaltung die Lieder mitspielen, geführt von einer eigens für diese Veranstaltung aus Musikschullehrern gebildeten Band der Musikschule Hohenlohe, unter Leitung von Andreas Straßer. Noten- und Textmaterial der vorgesehenen Lieder sind auf der Homepage der Musikschule unter www.musikschule.hohenlohe.de. zu finden. Um 17.30 Uhr gibt es eine Verständigungsprobe mit allen Instrumentalisten, die die Melodien der Lieder mitspielen. Wegen der Platzverteilung sollen sich die Instrumentalisten per E-Mail bei der Musikschule unter info@musikschule-hohenlohe.de., anmelden und am Konzertabend einen eigenen Notenständer mitbringen. Willkommen sind auch viele weihnachtsgestimmte Sänger, die mithelfen, die Kirche mit Klang zu füllen. Sie werden unterstützt von Mitgliedern der Niederstettener Kirchenchöre und des Liederkranzes.