Niederstetten

Gemeinderatssitzung Niederstettener Bürgergremium erteilt Auftrag für „Masterplan Breitbandausbau“

Leerrohr- und Glasfaser-Netz für die Zukunft schaffen

Archivartikel

Niederstetten.Rund 30 000 Euro, die komplett über einen Bundeszuschuss finanziert werden, kostet die Erstellung eines Masterplans für den Breitbandausbau im Niederstettener Stadtgebiet und den Ortschaften. Auf einstimmigen Beschluss des Gemeinderates wird das Regensburger Ingenieurbüro IK-T Manstorfer und Hecht, das auch die Breitbandausbauplanung für den Main-Tauber-Kreises durchführt, mit der Erstellung

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1827 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00