Niederstetten

Hilferuf aus Niederstettener Rathaus

Landratsamt: „Führungsstil nicht beeinflussen“

Archivartikel

Niederstetten.Zwei Dienstaufsichtsbeschwerden liegen dem Landratsamt gegen Bürgermeister Heike Naber vor (wir berichteten). Während wegen der ersten bereits ein Disziplinarverfahren im Gange ist, befindet sich die zweite, in der Naber eine Urkundenfälschung vorgeworfen wird, noch in der Prüfung.

Eine vom Gemeinderat geforderte vorläufige Amtsenthebung hatte die Behörde bislang abgelehnt, auch weil

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00