Niederstetten

Obere Mühle Oberstetten Willkommensfeier nach „Einhebung“ fürs neue Wasserrad / Pläne haben zwei Kriege überdauert / Neues Gerinne vorgesehen

„Klappern“ nach 100-jähriger Pause

Archivartikel

Es ist immer etwas Besonderes, wenn ein Wasserrad in eine Mühlen-Radstube gehoben wird. Noch außergewöhnlicher ist das, wenn so ein Rad das erste seit 100 Jahren ist.

Oberstetten. Nach 100-jähriger Unterbrechung nimmt das „Neue“ wieder die Tradition des Vorgängerrades auf. Das Rad dreht sich künftig in einer fast 450 Jahre alten Radstube.

Zum so besonderen Ereignis hatte Familie

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00