Niederstetten

Zentrales Impfzentrum Rot am See Impfbereitschaft der über 80-Jährigen ist groß / Mobile Teams auch im Main-Tauber- und Hohenlohekreis im Einsatz

In den zwei Wochen über 4700 Impfungen vorgenommen

Das Zentrale Impfzentrum in Rot am See ist seit knapp zwei Wochen in Betrieb. Bisher wurden über 4700 Impfungen vorgenommen.

Main-Tauber-Kreis/Rot am See. Die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten sorge für einen reibungslosen Betrieb des Zentralen Impfzentrums und der mobilen Impfteams, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Schwäbisch Hall. Die Impfbereitschaft in

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2349 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00