Niederstetten

Niederstettener Heeresflieger Tauberfränkischer Kommandeur nach 35 Jahren mit „Anneliese“ wieder in der Luft

Hubschrauber seit 1969 im Einsatz

Archivartikel

Niederstetten.Eine Rückkehr zu den Wurzeln seiner Anfangszeit als Mediziner bei der Bundeswehr war der Besuch des amtierenden Tauberfränkischen Kommandeurs, Privatdozent Dr. Mathias Borst, der auf Einladung des Kommandeurs des Transporthubschrauberregiments 30, Oberst Peter Göhringer, den Standort besuchte.

Unmittelbar nach Abschluss seines Medizinstudiums im Jahr 1984 leistete Borst seinen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2061 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00