Niederstetten

Niederstettener Heeresflieger bei Großmanöver in Norddeutschland Transporthubschrauberregiment 30 schickte fünf Helikopter / Fähigkeiten unter Beweis gestellt

Hoch mobile Streitkräfte helfen Partnern

Archivartikel

Rund 3500 Soldaten aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und den USA, mehr als 1000 Fahrzeuge sowie etwa 30 Luftfahrzeuge übten in Norddeutschland.

Niederstetten/Celle. Es war eine der größten Luftlande-Übungen der vergangenen 25 Jahre, teilt die Bundeswehr mit.

Im Zeitraum vom 8. bis 19. Mai führte die Division Schnelle Kräfte aus Stadtallendorf die Übung "Red Griffin

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4516 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00