Niederstetten

Landgericht Ellwangen Auftakt im Prozess um 48-jährigen Busfahrer / Angeklagter will am Freitag sein Schweigen brechen

Hat er seine Frau lebendig verbrannt?

Die Rechtsmedizin sagt, der Mann aus Gerabronn hat seine Frau bei lebendigem Leib verbrannt. Der Angeklagte folgt den Schilderungen augenscheinlich emotionslos.

Gerabronn/Ellwangen. Vor dem Landgericht Ellwangen hat gestern der Prozess um den Tod einer 45-Jährigen aus Gerabronn begonnen. Ihr Ehemann soll sie ermordet haben. Dem kleinen, schmächtigen Mann, der da in Handschellen und mit

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4688 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00