Niederstetten

Öffentliches WC Stadt prüft Konzept „Nette Toilette“

Günstige Alternative

Archivartikel

Niederstetten.Schon öfter haben Bürger den Wunsch geäußert, dass es in Niederstetten eine öffentliche Toilette geben möge. Eine notwendige, aber kostspielige Angelegenheit, wie Bürgermeisterin Heike Naber in der Gemeinderatssitzung erläuterte.

Zu den Baukosten von rund 130 000 Euro kämen monatlich noch bis zu 15 000 Euro Unterhaltungskosten hinzu. Alternativ dazu hätten Städte wie Aalen, Heilbronn

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1853 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00