Niederstetten

Crailsheim Integrationskraft der Offenen Hilfe positiv auf Corona getestet

Gruppen müssen in Quarantäne

Archivartikel

Crailsheim.Nachdem eine Integrationsfachkraft der Offenen Hilfe positiv auf das Coronavirus getestet wurde, müssen zwei Gruppen des Kindergartens Safari sowie der Kindergarten Zwergenhaus in Quarantäne.

Eine Integrationsfachkraft der Offenen Hilfe ist nach Auftreten von Krankheitssymptomen am Wochenende positiv auf das Coronavirus getestet worden. In den Tagen zuvor war sie in zwei städtischen Kindertageseinrichtungen eingesetzt. Das Gesundheitsamt Schwäbisch Hall hat nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung entschieden, dass die Erziehenden und die betreuten Kinder der Gruppen „Zebra“ und „Giraffe“ des Kindergartens Safari sowie der Kindergarten Zwergenhaus bis zum 20. November unter Quarantäne gestellt werden.

Die Eltern wurden noch am Wochenende von den Leitungen der Kindertageseinrichtungen informiert. Die Stadtverwaltung hat am Montag an die Erziehungsberechtigten entsprechende Schreiben verschickt, in denen sie alle Informationen zur Quarantäne finden.