Niederstetten

Unfall im Kreisverkehr

Für Fußgänger abgebremst

Künzelsau.Drei Autos wurden bei einem Unfall am Montagabend in Künzelsau beschädigt. Der Fahrer eines Skodas befuhr gegen 18.30 Uhr den Kreisverkehr in der Bahnhof-/ Schillerstraße. Da ein Fußgänger die Fahrbahn an der Ausfahrt zur Schillerstraße querte, bremste der Skoda-Fahrer, der hier den Kreisel verlassen wollte, seinen Wagen ab. Der Lenker des dahinter fahrenden Mercedes sah dies auch und hielt ebenfalls an. Der Fahrer eines VWs bemerkte die stehenden Fahrzeuge wohl zu spät und kollidierte mit dem Benz, der daraufhin auf den Skoda geschoben wurde. Es entstanden Schäden in Höhe von rund 17 000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden.