Niederstetten

Rothenburger Reiterlesmarkt Polizei überwacht verstärkt

Falschparker werden abgeschleppt

Archivartikel

Rothenburg.Um 17 Uhr wird am Freitag der Rothenburger Reiterlesmarkt eröffnet. Bereits ab 11 Uhr öffnen die Weihnachtsmarktstände. Seitens der Stadt wurden im Bereich um den Reiterlesmarkt sowie auf den Hauptzufahrtswegen für Rettungsdienste Halteverbote ausgewiesen. Die Polizeii Rothenburg wird diese für die erlassenen Halteverbote konsequent überwachen und im Bereich der Rettungswege gegebenenfalls auch verbortswidrig geparkte Fahrzeuge abschleppen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Der innerstädtische Bereich wird während der Öffnungszeiten durch Fußstreifen, auch durch Beamte in Zivil, überwacht. An den Wochenenden herrscht tarker Besucherandrang, wodurch es zu Engpässen an den ausgewiesenen Parkplätzen kommen kann. Die Polizei empfiehlt daher, zu diesen Zeiten Fahrten in den Innenstadtbereich zu vermeiden. An den Wochenenden werde die polizeiliche Präsenz verstärkt.