Niederstetten

100 000 Euro Schaden Auto stößt mit Linienbus zusammen

Fahrerin schwer verletzt

Niedernhall.Aus bislang unbekannter Ursache kam am Montagmittag eine 28-jährige Autofahrerin mit ihrem Mercedes zwischen Niedernhall und Weissbach in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Bus.

Die Frau war nach Angaben der Polizei gegen 13 Uhr mit ihrem PKW auf der Landstraße in Richtung Niedernhall unterwegs. Hier stieß sie frontal gegen den mit etwa zwei Dutzend Kindern besetzten Linienbus, der von einem 68-Jährigen gesteuert wurde.

Sieben Kinder verletzt

Bei dem Unfall verletzte sich die Mercedes-Fahrerin schwer. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Busfahrer und sieben Kinder erlitten Verletzungen und wurden zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kinder, die nicht in ein Krankenhaus gebracht wurden, konnten von ihren Eltern abgeholt oder von der Feuerwehr nach Hause gefahren werden.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf über 100 000 Euro geschätzt. Zur Erforschung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.