Niederstetten

Erfolgreiches Benefizkonzert zugunsten des Igersheimer Waldes

Archivartikel

Igersheim.Einen ganz besonderen Abend für eine ganz besondere Sache ging jetzt im Bürgerhaus Igersheim über die Bühne. Zwei Würzburger Rockbands, „Bob Ross Effect“ (Bild) und „Devil May Care“, gaben unter dem Motto „Rock for Wood“ ein Benefizkonzert für den Igersheimer Wald, um den es derzeit zum Teil alles andere als gut bestellt ist. Vor und während der Auftritte gab der Igersheimer Gemeindeförster Klemens Aubele, unterstützt von mehreren Schautafeln, interessante Einblicke in den Wald. Der Gewinn des Abends, mehrere hundert Euro, geht komplett in ein Gemeinschaftsprojekt der Igersheimer Bürger, die bei der Wiederaufforstung mit anpacken. Darüber hinaus wurden an diesem Abend mehr als 40 Baumpatenschaften zwischen fünf und 100 Euro abgeschlossen. Bild: Klaus T. Mende