Niederstetten

Niederstettener Rathaus Gemeinderatssprecher appellieren an Verantwortung des Landrats

„Entscheidung unabdingbar“

Archivartikel

Niederstetten.Mit einem Offenen Brief hatten sich Mitarbeiter der Niederstettener Stadtverwaltung auch an das Landratsamt gewandt. Darin hieß es, dass die Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin nicht mehr tragbar sei. Die FN hatten das Amt daraufhin gefragt, ob der vom Gemeinderat geforderten vorläufigen Dienstenthebung Nabers aufgrund des Briefs nun entsprochen würde. Das lehnte das Amt ab, da es als

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1883 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00