Niederstetten

Liederkranz Vorbachzimmern Jahresausflug nach Rheinland-Pfalz

Eine der ältesten Städte Deutschlands

Vorbachzimmern.Der Ausflug des Gesangvereins Liederkranz Vorbachzimmern 1878 führte an den Hockenheimring sowie nach Neustadt an der Weinstraße und Speyer.

Die erste Station erreichte man nach knapp zwei Stunden. Auf dem Hof der Familie Boger in Massenbachhausen wurde gefrühstückt. Familie Boger bewirtschaftet einen Ausbildungsbauernhof und betreibt ein Café.

Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung in die Entstehung des Hockenheimrings erkundete man nach Ankunft auf der Rennstrecke das Gelände. Der Rundgang wurde insbesondere durch die Rennveranstaltung der ADAC GT Masters bereichert. Auch wenn man nicht immer alles aufgrund der Motorengeräusche verstand, war die Führung doch sehr interessant und abwechslungsreich. Mit einer Fahrt am Rennsimulator und einem Picknick am Bus endete der Aufenthalt in Hockenheim. Nächste Station war Neustadt an der Weinstraße. Abends besuchte man das Weingut Kaiserstuhl der Familie Nickel. Man probierte sechs Weine und ließ den Abend bei Gesang und einem hausgemachten Vesper ausklingen.

Am nächsten Morgen führte die Reise hinauf zum Hambacher Schloss, wo der Gruppe bei einer Führung die Geschichte des Ortes nähergebracht wurde. Im Anschluss fuhr man nach Speyer, eine der ältesten Städte Deutschlands. Die Gruppe teilte sich auf, um getrennt die Stadt zu erkunden. Während die einen eine traditionelle Stadtführung erhielten, zog die andere Gruppe selbstständig mithilfe einer App und Rätselfragen durch die Speyerer Innenstadt. Nachdem man sich beim Bus wiedertraf und die Fahrt Richtung Heimat antrat, erreichte die Gruppe am Abend zum Abschlussessen das Gasthaus „Linde“ in Weldingsfelden.