Niederstetten

Hohenloher Kunstverein Ausstellung mit Werken von Ursula Ploghöft ab 27. September in Künzelsau zu sehen

Die menschliche Figur im Zentrum

Archivartikel

Künzelsau.Der Hohenloher Kunstverein veranstaltet in der Sparkasse Künzelsau eine Ausstellung mit Werken von Ursula Ploghöft. Der Titel lautet „Positionen – Variationen“. Vernissage ist am Freitag, 27. September, 19 Uhr in der Sparkasse Hohenlohekreis Künzelsau.

Ursula Ploghöft studierte von 1972 bis 1979 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Dieter Groß, Horst Bachmayer und Hans Gottfried von Stockhausen.

Im Zentrum der Arbeiten von Ursula Ploghöft steht vor allem der Mensch, die menschliche Figur. Die Künstlerin arbeitet überwiegend seriell, ein Motiv wird in mehreren Variationen gestaltet, sei es in der Position der Körper, der Körperhaltung, sei es in der grafischen oder farbigen Ausführung, oder in der Kombination mit anderen Bildgegenständen, vorwiegend „Naturfundstücken“. Die Komposition entsteht frei und spontan, im Gegeneinander von geraden, gekrümmten, geballten und filigranen Formen.

Im plastischen Bereich bevorzugt Ursula Ploghöft das Material Ton. Aus der Vorstellung heraus formt sie Figuren, oft mit einem Tonsockel verbunden. Diese Figuren sind meist auch Gestaltungsanlass für die malerischen und grafischen Arbeiten auf Papier.

Die Werke von Ursula Ploghöft lösen Assoziationen aus, die sich auf existentielle Befindlichkeiten und Themen wie Zeit und Vergänglichkeit beziehen.

Ursula Ploghöft lebt und arbeitet in Nagold. Die Ausstellung in den Räumen der Sparkasse Hohenlohekreis in Künzelsau wird am Freitag, 27. September, um 19 Uhr eröffnet. Renate Ziegler, Vorsitzende des Hohenloher Kunstvereins, hält die Grußworte, Franz Raßl, Zweiter Vorsitzender des Kunstvereins, die Einführung. Die Werke sind bis 18. Oktober zu den Öffnungszeiten der Sparkasse Hohenlohekreis in Künzelsau zu sehen: montags bis freitags von 8.30 bis 17, donnerstags bis 18 Uhr. Infos unter Telefon 07905/711 oder unter info@hohenloherkunstverein.de beim Kunstverein oder unter Telefon 07940/1200.