Niederstetten /Creglingen

Tierischer Nachwuchs: Tierliebe wird oft falsch verstanden

Nur gucken, nicht anfassen

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis. Ob junge Hasen, Rehkitze oder Vogelküken, ab Ende April verwandeln sich Feld und Flur in eine regelrechte Kinderstube. Die Kreisjägervereinigung Mergentheim bittet daher alle Naturfreunde und Spaziergänger um erhöhte Rücksichtnahme. In keinem Fall sollten Spaziergänger Jungtiere anfassen, das schreckt die Mutter ab und macht Kitz und Co. tatsächlich zu Waisen.

Uralte

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2152 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema