Niederstetten /Creglingen

Windenergie MdL Daniel Renkonen (Bündnis 90/Die Grünen) diskutierte mit Vertretern der Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald"

In der Sache liegt man weit auseinander

Archivartikel

Creglingen.Die Wunden sind offensichtlich. An neun Stellen im Klosterwald klaffen seit den Rodungen zum Bau des geplanten Windparks große Löcher im Forst. Ein unverzeihlicher Umweltfrevel, sagen die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald" - ein notwendiges Übel im Sinne der Energiewende, entgegnen die Grünen. Deren Landtagsabgeordneter Daniel Renkonen besuchte am Dienstag den

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema