Niederstetten

Geschenk der Stadt Niederstetten Auf der Fregatte „Baden-Württemberg“ gibt es jetzt einen Albert-Sammt-Platz

Auf allen Weltmeeren vertreten

Niederstetten.Die Bürgermeisterin der Garnisonsstadt Niederstetten, Heike Naber und ihr Stellvertreter Harald Dietz, übergaben im Rahmen des Tauberfränkischen Abends ein Straßenschild an den Kommandanten der Fregatte „Baden-Württemberg“, Fregattenkapitän Andreas Konz, der mit seinen Offizieren erstmals an dieser Traditionsveranstaltung teilnahm.

Einem guten Brauch folgend, werden auf neuen Schiffen der Bundeswehr Straßen, Wege und Plätze an Bord mit Straßennamen aus Garnisonsstädten versehen.

Das Rathaus in Niederstetten als erste Adresse der Bürgerschaft hat die Adresse Albert-Sammt-Straße 1. Der berühmte Sohn der Stadt galt als Luftfahrtpionier seiner Zeit. Albert Sammt wurde 1889 in Niederstetten geboren.

Seine Laufbahn begann er als Seitensteuermann und Zellenpfleger bei der Luftschiffbau Zeppelin in Frankfurt. Seit 1924 war er Höhensteuermann und galt als hervorragender Navigator. 1936 wurde er 1. Offizier auf der LZ 129 „Hindenburg“, 1937 Luftschiffführer, 1938 wurde er zum Kommandanten der LZ 130 „Graf Zeppelin“ ernannt. Albert Sammt war an vielen berühmten Fahrten beteiligt, so auch an der ersten Atlantiküberquerung und der ersten Weltfahrt. Insgesamt legte er dabei rund 2,5 Millionen Kilometer im Luftschiff zurück.

Ehrenbürger

1936 wurde Albert Sammt zum Ehrenbürger der Stadt Niederstetten ernannt. 1982 wurde er auf dem Friedhof in Niederstetten beerdigt. Der Kommandant des Kriegsschiffes, Fregattenkapitän Andreas Konz, bedankte sich bei der Stadt Niederstetten im Namen der Besatzung „Bravo“ der Fregatte 125, die als modernstes Kriegsschiff der Bundeswehr gilt. Die F-125 trägt den Namen „Baden-Württemberg“ und wird als Stabilisierungsschiff mit vier Beibooten eingesetzt, das lange fernab der Heimat Wilhelmshafen operieren kann. An Bord der „Baden-Württemberg“ wird der Hubschrauberlandeplatz beziehungsweise der Stellplatz für Hubschrauber künftig mit dem Straßenschild Albert-Sammt-Platz versehen sein. pal