Niederstetten

Hohenloher Silvesterlauf Abteilung Freizeitsport des SpVgg Hengstfeld blickt auf erfolgreiche Veranstaltung zurück

An 13 Tagen sehr einsam unterwegs

Hohenlohekreis.Der etwas andere Silvesterlauf war ein super Ausklang für ein nicht so schönes Jahr und dauerte ganze 13 Tage. Damit konnten die Abstände eingehalten werden und trotzdem eine Art „Silvesterlauf Feeling“ aufkommen ohne das dem Jahresende einfach etwas fehlt. Und so gab es viele Rückmeldungen im Sinne von „danke dass Ihr den Lauf ermöglicht habt“, auch wenn es für den einen oder anderen auf der Strecke sehr einsam war.

Insgesamt gab es 165 Zeitmeldungen, davon 69 für die Zehn-Kilometer- und 76 für die Fünf-Kilometer-Strecke. Von den Nordic Walkern liefen elf die lange und neun die kurze Strecke. Es haben 54 Damen und 111 Herren teilgenommen. Der jüngste Läufer ist acht Jahre alt, der älteste 76 Jahre. Dazu kommt eine große „Dunkelziffer“ da bei weitem nicht alle die Zeiten tatsächlich gemeldet haben, sondern einfach so gelaufen sind.

Sowohl langjährige Teilnehmer wie Lokalmatador Günter Seibold oder Jörg Behrendt aus Franken ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein. Aber auch die letztjährige sehr junge Siegerin über fünf Kilometer Marie Brand war dabei und konnte ihre Zeit um fast zwei Minuten verbessern. Es gab auch Läufer, die das erste Mal dabei waren und die sich vielleicht bei einer normalen Laufveranstaltung nicht ins Getümmel gestürzt hätten.

Einem Läufer haben die zehn Kilometer so viel Spaß gemacht, dass er auch noch die fünf Kilometer gelaufen ist. Bei allen war auch eine große Vorfreude auf einen normalen Silvesterlauf 2021 zu spüren, nach dessen Abschluss dann auch wieder eine leckere Bratwurst genossen werden kann.

Alles in allem wurde dieser andere Silvesterlauf überraschend gut angenommen. Der Abteilungsleiter der Freizeitsportgruppe Karl-Heinz Schott fasst das so zusammen: „ich bin begeistert von der guten Teilnahme, der sehr positiven Resonanz und den zum Teil recht herzlichen Kommentaren“. Die Teilnehmer haben auch eifrig für die Jugendarbeit der SpVgg Hengstfeld gespendet.

Die detaillierte Teilnehmerliste ist wie immer auf www.hohenloher-silvesterlauf.de zu finden, wo auch zu gegebener Zeit die Informationen zum Silvesterlauf 2021 bereitgestellt werden.