Niederstetten

Radsport Bad Mergentheimer beim Eintagesrennen im Ötztal

Alle unter neun Stunden

Archivartikel

Das wohl schwerste Eintagesrennen für Amateurradfahrer weltweit fand vor kurzem in Sölden im Ötztal statt. Neu in diesem Jahr war ein vorgelagertes Profirennen auf einem nahezu identischen Kurs. Bei diesem Alpenrennen mussten die Teilnehmer des Amateurrennens eine Strecke von 238 Kilometern und etwa 5500 Höhenmetern bestreiten. Dabei waren die Alpenpässe Kühtai, Brenner, Jaufenpass und

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1743 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00