Neckar-Odenwald

Mobilfunk

Vodafone baut im Kreis das Netz aus

Neckar-Odenwald-Kreis.Vodafone versorgt in seinem Mobilfunknetz weitere 5000 Einwohner und Gäste im Neckar-Odenwald-Kreis mit der mobilen Breitbandtechnologie LTE. Dazu hat Vodafone eine LTE-Station in Aglasterhausen in Betrieb genommen – und damit gleichzeitig das weitere LTE-Ausbauprogramm für den Landkreis gestartet. Für 2019 und 2020 sind im Neckar-Odenwald-Kreis sechs weitere LTE-Bauvorhaben geplant. Dabei wird Vodafone komplett neue Mobilfunk-Stationen bauen, erstmals LTE-Technik an bestehenden Mobilfunk-Standorten installieren und zusätzliche Antennen an vorhandenen LTE-Standorten anbringen. Die geplanten Baumaßnahmen dienen dazu, LTE-Funklöcher zu schließen sowie mehr Kapazität und höhere Surf-Geschwindigkeiten in das Vodafone-Netz zu bringen. Im nächsten Schritt werden die genauen Standorte (Gemeinden und Adressen) vor Ort noch ermittelt und dann die konkreten Bauvorhaben realisiert. Ziel sei es, auch beim mobilen Datennetz LTE eine möglichst flächendeckende Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen.

Zum Thema