Neckar-Odenwald

Karl-Ernst-Gymnasium Ausstellung der 12. Jahrgangsstufe

Vernissage ein voller Erfolg

Archivartikel

Amorbach.Mitte Februar wurde in der Amorbacher Innenstadt Kunst geboten. Die Abschlussausstellung zeigte die Arbeiten von 54 Schülern und Schülerinnen der 12. Jahrgangsstufe, die das Karl-Ernst-Gymnasium besuchen. Diverse Kunst-Exponate erstreckten sich über drei Ausstellungshäuser. Arbeiten aus den Gattungen Design, Architektur und Freie Kunst konnten bestaunt werden.

Neben zahlreichen Besuchern waren als Ehrengäste das Fürstenpaar zu Leiningen gekommen. Die Vernissage wurde durch den Schulleiter Ulrich Koch, den Bürgermeister Peter Schmitt und die Kunstlehrerin Lalena Moseler im fürstlichen Marstall eröffnet. Die Schulgalerie von Cornelia König-Becker und das „Eutopische Stadtpalas“ von Thomas Hohlfeld waren die weiteren Ausstellungsorte.

Zahlreiche Besucher schlenderten im Verlaufe des Abends durch die Amorbacher Innenstadt, wärmten sich an Frucht-Punch und genossen die gebotenen Sinneseindrücke sowie geistreichen Worte. Die Vernissage und die anschließende Ausstellung waren ein voller Erfolg.

Zum Thema