Neckar-Odenwald

Johannes-Diakonie

Offene Hilfen in Buchen geöffnet

Archivartikel

Buchen.Die Offenen Hilfen der Johannes-Diakonie begleiten Menschen mit Behinderung ambulant und helfen ihnen bei vielen Alltagsangelegenheiten. Nun kann das Mobile Informationszentrum der Offenen Hilfen wieder an seinem festen Standort in der Haagstraße 12 in Buchen aufgesucht werden, nachdem es in den zurückliegenden Wochen wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie zeitweise geschlossen war.

Rund um ambulante Begleitung

Im Mobilen Informationszentrum beantworten Mitarbeiter der Offenen Hilfen Fragen und bieten Unterstützung rund um das Thema ambulante Begleitung von Menschen mit geistigen oder psychischen Einschränkungen an.

Auf Wunsch beraten die Offenen Hilfen der Johannes-Diakonie auch telefonisch oder kommen zum Hausbesuch vorbei.

Zum Thema