Neckar-Odenwald

„Pogo für Togo“ Jubiläum wird am Samstag in Dittwar gefeiert

„Metal“ für den guten Zweck

Königheim/Dittwar.Zehn Jahre „Pogo für Togo“: Das Jubiläum will natürlich gefeiert werden: An diesem Samstag findet das nächste Konzert in der Laurentiushalle in Dittwar statt. Los geht es um 20 Uhr.

Auf der Bühne wird wie gewohnt ein Feuerwerk mit allem, was das „Metal’er“-Herz begehrt, gezündet. Die Band „Forsaken In Sanity“ (Würzburg) wird ebenso mit von der Partie sein wie die Gruppe „Victims Of Fate“. Das Repertoire reicht von Klassikern der Rockgeschichte bis hin zu schnellen und härteren Metalstücken der jüngeren Vergangenheit.

Mit „Derrys Revenge“ konnte zudem eine Band gewonnen werden, bei deren Auftritt alle Headbanger auf ihre Kosten kommen werden. Im Gepäck: eine Mischung aus Thrash und Death Metal.

Auch in diesem Jahr kommt der Erlös des Abends den Aktionen der Togohilfe Königheim und Neubrunn zugute. In diesem Jahr wurde bereits der neunte Hilfscontainer ins westafrikanische Togo geschickt, vollgepackt mit Materialien für die schulische und berufliche Ausbildung der Jugendlichen dort.

Zum Thema