Neckar-Odenwald

Neuen Höchststand erreicht Rund 43 000 Pendler im vergangenen Jahr verließen regelmäßig die Kreisgrenzen / Bundesweiter Trend

Längere Staus und überfüllte Züge

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler im Neckar-Odenwald-Kreis hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im vergangenen Jahr rund 43 000 Menschen regelmäßig die Grenzen des Kreises – das sind 31 Prozent mehr als noch im Jahr 2000. Damals zählte der Kreis noch rund 33 000 sogenannte Auspendler, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema