Neckar-Odenwald

Abbau Kernkraftwerk Obrigheim Bürger fordern mehr Sicherheit und Öffentlichkeitsbeteiligung / "Zumutung für die Bevölkerung"

Klage gegen Genehmigung eingereicht

Archivartikel

Obrigheim.Das baden-württembergische Umweltministerium hat am 24. Oktober die zweite von gegenwärtig insgesamt vier geplanten Genehmigungen zu Stilllegung und Abbau des Atomkraftwerks Obrigheim (KWO) erteilt. Der sofortige Vollzug wurde angeordnet.

Vier Kläger aus der unmittelbaren Umgebung des AKW haben nun mit Unterstützung des Aktionsbündnisses Atommüll-Lager Obrigheim gegen diese Genehmigung

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2868 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00