Neckar-Odenwald

Corona Anzahl der positiv getesteten Patienten in den Neckar-Odenwald-Kliniken hat deutlich zugenommen / Ministerium gibt Standort für Kreisimpfzentrum bekannt

Isolierstationen in den Neckar-Odenwald-Kliniken kommen an ihre Grenzen

Archivartikel

Innerhalb von kürzester Zeit hat sich die Situation auf den Isolierstationen der Neckar-Odenwald-Kliniken drastisch verschärft. Derzeit müssen viele Corona-Patienten behandelt werden.

Neckar-Odenwald-Kreis.Bei Redaktionsschluss am Mittwochabend waren auf den beiden Stationen in Buchen nur noch zwei von 30 Isolierbetten frei. In Mosbach waren von zwölf Betten elf belegt. „Die Infektionswelle macht sich immer erst mit zwei, drei Wochen Verzug bei uns in den Krankenhäusern bemerkbar“, erklärt der Ärztliche Direktor und Chefarzt Dr. Harald Genzwürker, dass die aktuelle Entwicklung mit den seit

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema