Neckar-Odenwald

Nachrückerin im Bundestag Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Grüne) nimmt am 4. November die Arbeit in Berlin auf / Büros in Mosbach und Bad Mergentheim

„Ich will im Wahlkreis präsent sein“

Archivartikel

Charlotte Schneidewind-Hartnagel zieht am 1. November für den Wahlkreis Odenwald-Tauber ins Parlament ein. Sie rückt nach für Kerstin Andreae, die zur Energie- und Wasserwirtschaft wechselt.

Odenwald-Tauber. Groß war die Freude bei Charlotte Schneidewind-Hartnagel und den Grünen im Neckar-Odenwald- und Main-Tauber-Kreis, als Mitte August bekannt wurde, dass die 65-jährige Eberbacherin

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5113 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema