Neckar-Odenwald

Die Bioenergietonne richtig nutzen Madenbefall bei hohen Temperaturen kann vermieden werden / Die KWiN gibt Tipps

Ein kühler Standort hilft schon viel

Archivartikel

Bei steigenden Temperaturen kann Leben in die Bioenergietonnen mit dem grünen Deckel kommen. Die KWiN gibt Tipps zur richtigen Nutzung.

Neckar-Odenwald-Kreis. Zunächst weist die KWiN mit Blick auf unwillkommenen Besuch in der Bioenergietonne darauf hin, dass die kleinen weißen, in Scharen auftretenden Maden nicht gesundheitsgefährlich sind. „Es sind Fliegenlarven, die wenige Tage nach

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3798 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema