Neckar-Odenwald

Maschendrahtzaun beschädigt

Damwild aus Gehege ausgebüchst

Archivartikel

Billigheim.Obwohl sie lediglich eine eher kleine Sachbeschädigung beging, verursachte eine bislang unbekannte Person in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen hohen Sachschaden an einem Wildgehege im Gewann Kirchberg bei Billigheim. Die Person trennte den Maschendrahtzaun des rund vier Hektar großen Geheges auf und bog den Zaun an einer verdeckten Stelle zurück, so dass zehn Tiere des dort gehaltenen Damwilds ausbüchsen konnten.

7000 Euro Schaden

Bekannt wurde die Tat, nachdem mehrere Autofahrer in den Abendstunden die Tiere auf der Landstraße zwischen Billigheim und Allfeld gemeldet hatten. Der Schaden, der durch die Flucht des Damwilds entstanden ist, liegt bei rund 7000 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können beziehungsweise wissen, wer die Tiere befreit hat, sollen sich unter Telefon 06293/233 beim Polizeiposten Schefflenz melden.

Zum Thema