Neckar-Odenwald

2000 Euro veranschlagt

Betrugsmasche mit „Kammerjäger“

Archivartikel

Obrigheim.Kakerlakenbefall war Mitte September für eine Frau aus Obrigheim der Grund, einen professionellen Kammerjäger mit der Schädlingsbekämpfung zu beauftragen. Die Frau stieß laut Polizei im Internet auf das Angebot des Kammerjägers und machte mit diesem einen Termin aus. Keine zwei Stunden später kam dieser auch gleich und machte sich an die Arbeit. Er stellte Fallen auf und besprühte alles. Als

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema