Neckar-Odenwald

Begrenzte Freude

Archivartikel

Sabine Braun über den Verbleib der Kliniken in kommunaler Hand

Die Erleichterung bei den Klinik-Geschäftsführern und bei den Kreisräten war fast mit Händen zu greifen: Die Krankenhäuser können in kommunaler Hand bleiben – für den Moment. Das selbstgesetzte Ziel, ein Defizit im ersten Halbjahr von unter 4,5 Millionen Euro, wurde erreicht, und zwar nach der Betrachtung durch einen Wirtschaftsprüfer quasi „nachweislich“. Darüber können sich alle freuen. Doch

...
 

Sie sehen 52% der insgesamt 777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema