Neckar-Odenwald

Lebensgefährlich verletzt

Autofahrerin von Lkw übersehen

Archivartikel

Aglasterhausen.Schwerste, lebensgefährliche Verletzungen zog sich eine 32-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß am Montagnachmittag, kurz nach 13.30 Uhr, auf der Bundesstraße 292 zwischen Obrigheim und Aglasterhausen zu. Die Frau war mit ihrem VW Golf Variant von Aglasterhausen kommend gerade im Bereich der Einmündung Asbach unterwegs, als ein aus Richtung Obrigheim kommender Lastwagenfahrer nach links abbog, ohne die Frau durchfahren zu lassen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, die so heftig war, dass das Heck des Volkswagens nach rechts gedreht wurde, wo es gegen einen weiteren Lastwagen geschleudert wurde.

Zwei Kinder leicht verletzt

Die 32-Jährige wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Die beiden im Pkw mitfahrenden sechs und zehn Jahre alten Kinder sowie der 54 Jahre alte Fahrer des abbiegenden Lastwagens wurden leicht verletzt. Alle drei Personen wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht. Der 25 Jahre alte Fahrer des wartenden Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Zum Thema