Neckar-Odenwald

Atem anhalten

Archivartikel

Mehreinnahmen in Millionenhöhe, höhere Erträge aus den Landeszuweisungen in Sachen Asyl, geringere Bewirtschaftungskosten bei Gebäuden, Rückzahlungen, weniger Kredite, weniger Schulden - das klingt alles toll und gibt Gelegenheit zum "Durchschnaufen", wie Kreisrat Thomas Ludwig sagte.

Doch die Freude über die eigentlich guten Zahlen währt kurz. Beim Blick auf die Kliniken ist eher Atmen

...

Sie sehen 54% der insgesamt 729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema