Neckar-Odenwald

„Alles hat seine Zeit“

Archivartikel

Wie unerforschlich sind seine Wege“ hören wir am Sonntag in der Lesung. Paulus schrieb es vor zweitausend Jahren – vielleicht etwas seufzend – an die Gemeinde in Rom.

Und da sind sie, die Bilder der Fahrt in den „Corona-gefährdeten“ Urlaub nach Fehmarn. „Vielen Dank für Ihr Verständnis“, steht auf dem großen Schild knapp vor der Baustelle. Etliche Kilometer „Stop and Go“ auf der A 7

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema