Neckar-Odenwald

Langjähriges Engagement Nach 27 Jahren in der kfd-Dekanatsarbeit gibt Elisabeth Hell den Vorsitz ab / Renate Schmitt aus Wagenschwend wird Nachfolgerin

Ära an der Dekanatsspitze geht zu Ende

Archivartikel

Der Name Elisabeth Hell ist untrennbar mit der katholischen Frauenarbeit verbunden. Jetzt wurde sie in Limbach verabschiedet.

Limbach. 27 Jahre lang engagierte sich Elisabeth Hell in der kfd-Dekanatsarbeit - zunächst an der Spitze im Dekanatsteam Buchen, ab 2008 im fusionierten Dekanat Mosbach-Buchen als Vorsitzende. Mit großem Einsatz und viel Herzblut setzte sie sich in Glaubensfragen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4246 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema