Neckar-Odenwald

9028 Unterschriften übergeben

Archivartikel

Mosbach.Die geplante Schließung der Gynäkologie und Geburtshilfe in Mosbach beschäftigt nicht nur die Hebammen, sondern viele Bürger. Berit Löhlein, eine Mutter, organisierte in den vergangenen Wochen nicht nur eine Demonstration, sondern sammelte gemeinsam mit Mitstreiterinnen auch Unterschriften gegen das Vorhaben. Insgesamt 9028 Namen kamen bis Mittwoch um 15.30 Uhr zusammen. Die Unterschriftenlisten übergab Berit Löhlein vor der Kreistagssitzung in der Alten Mälzerei an Landrat Dr. Achim Brötel. Bild: Sabine Braun

Zum Thema