Neckar-Odenwald

IG Bau kritisiert schwindende Tarifbindung Nach Angaben der Gewerkschaft sind 5600 Menschen im Landkreis betroffen

20 Prozent arbeiten im Niedriglohnsektor

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.40 Stunden Arbeit pro Woche und trotzdem bleibt es klamm im Portemonnaie: Aktuell arbeiten im Neckar-Odenwald-Kreis 20 Prozent aller Vollzeit-Beschäftigten im Niedriglohnsektor. Insgesamt rund 5600 Menschen erzielen trotz voller Stundenzahl ein Einkommen unterhalb der amtlichen Niedriglohnschwelle von derzeit 2350 Euro brutto im Monat (Wert für Westdeutschland). Darauf hat die Gewerkschaft IG

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2315 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema