Mudau

Baugebiet „Rumpfener Buckel“ in Mudau Erschließungsarbeiten haben begonnen / Auf ersten Spatenstich angesichts der Corona-Krise verzichtet

Im ersten Abschnitt 18 neue Bauplätze

Archivartikel

Insgesamt 38 Bauplätze sollen im Neubaugebiet „Rumpfener Buckel“ in Mudau entstehen. Ganz ohne offiziellen Auftakt haben die Bauarbeiten dafür begonnen.

Mudau. Dem Corona-Virus geschuldet, musste der erste Spatenstich zur Erschließung des neuen Baugebietes „Rumpfener Buckel I“ in Mudau unter Ausschluss der Öffentlichkeit und ohne das ansonsten übliche Prozedere stattfinden.

Gut ...


Sie sehen 10% der insgesamt 4034 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00