Mudau

Autofahrer hatte bei Unfall Glück im Unglück

Archivartikel

Mudau.Glück im Unglück hatte ein Autofahrer am Dienstag gegen 13.25 Uhr zwischen Hesselbach und Schloßau, als er mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der 20-Jährige war mit seinem VW von Hesselbach in Richtung Schloßau unterwegs, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geriet. Der Wagen drehte sich und kam nach links von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Dort rutschte er einen Abhang herunter und prallte gegen einen Baum. An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, der Fahrer des VW blieb unverletzt.

Zum Thema