Mudau

Nachhaltigkeitsserie Leon Scholl ist als Kuhhirte auf den Wiesen unterwegs und verdient mit Schottischen Hochlandrindern seinen Lebensunterhalt

Aus der beruflichen Not eine Tugend gemacht

Archivartikel

Schloßau/Friedrichsdorf.Leon Scholl war Kammersieger bei der Gesellenprüfung für Energieanlagenelektroniker. Doch statt in der Industrie zu arbeiten, hält er im Haintal bei Friedrichsdorf Schottische Hochlandrinder. Dabei helfen ihm vier Westerwälder Kuhhunde.

Vielleicht ist Leon Scholl der einzige Kuhhirte im Odenwald. Morgens steht er um 5 Uhr auf und treibt seine zurzeit 33 Tiere zählende Herde mit

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5477 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00