Mudau

Benefiz-Golfturnier in Mudau Veranstaltung der Bürgerstiftung war ein voller Erfolg

10 000 Euro für den Kinderhospizdienst

Mudau.Zu Beginn der Sommerferien rief die Bürgerstiftung für die Region Mosbach die Golfbegeisterten zum dritten Benefiz-Golfturnier nach Mudau. Und rund 100 Teilnehmer folgten dem Ruf, ging es doch darum, einen schönen Tag zu gunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes des Neckar-Odenwald-Kreises zu verbringen. Neben deren Vorsitzenden Felicitas Zürn begrüßten die beiden Organisatoren Patricia Spitzer und Jürgen Böhm vor allem auch die Präsidentin des Mosbacher Serviceclubs „Soroptimist International“, Edith Eiermann, mit ihren Clubschwestern, die den Golfern an verschiedenen Servicestationen den Tag versüßten.

Am Ende wurde den Damen des Soroptimist International Clubs Mosbach eine Spende in Höhe von 2500 Euro für deren Serviceprojekte und dem Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis eine Spende in Höhe von 10 000 Euro übergeben. Möglich wurde dies durch mehrere Sponsoren, Werbepartner und Spenders. Die Tombolapreise wurden ebenfalls gespendet oder durch Sponsoren und Werbepartner finanziert, wofür der Vorsitzende des Stiftungsvorstands Dr. Frank Zundel dankte. Zu danken war ebenfalls den fleißigen Helfern und dem Golfclub Mudau, vertreten durch Bernhard Kirschenlohr. Am Abend versammelten sich die Teilnehmer und Freunde in der Clubgaststätte „Carrubo“, um den Tag ausklingen zu lassen und die Preise zu übergeben, wobei der Vorsitzende Zundel auch auf die bevorstehenden Aktionen der Bürgerstiftung wie die Lesetüten und Lesepaten, den Stand auf dem Weihnachtsmarkt, den Ehrenamtspreis und „Tafeln für die Tafel“ hinwies.

Alles Aktionen, um die rund Euro 50 000 zu erwirtschaften, die die Bürgerstiftung pro Jahr gemeinnützigen Zwecken in der Region zukommen lässt.