Mosbach

Gertrud Scholtz-Klink

Vortrag beleuchtet Rolle der NS-Frau

Archivartikel

Neckarelz.Nur wenige wissen, dass die ranghöchste Frau im NS-Staat, die "Reichsfrauenführerin" Gertrud Scholtz-Klink, aus der Region stammte: sie wurde 1902 als Gertrud Treusch in Adelsheim geboren und ging in Mosbach bis zur Mittleren Reife zur Schule. Erst recht unbekannt sind die näheren Umstände ihres Aufstiegs bis zu einer Position, wo formal nur noch Adolf Hitler und Rudolf Heß in der

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1357 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00