Mosbach

Matinee im „fideljo“

„Utopisches vom Himmelreich“

Archivartikel

Mosbach.Ob Inklusion im Arbeitsleben gelingen kann, zeigt am Sonntag, 10. November, um 10.30 Uhr im Kultur- und Begegnungszentrum „fideljo“ ein Dokumentarfilm von Stefan Ganter und Peter Ohlendorf.

Zehn Jahre lang haben die beiden Produzenten mit ihrer Kamera neun junge Leute mit geistigem Handicap begleitet. An der Akademie „Himmelreich“ sollten sie fit gemacht werden für eine Anstellung in der Gastronomie oder im Hotelbetrieb, mit Verträgen nach Tarifrecht.

Eine Dekade später haben die Produzenten den Teilnehmern dieses ersten „Himmelreich“-Kurses noch einmal über die Schulter geschaut. Sie wollten wissen: Kann dieses Experiment im täglichen Arbeitsleben bestehen?